Posts

Es werden Posts vom August 12, 2010 angezeigt.

#TV.#ARD.#Akt(fotos) der Befreiung: 11 #Contergan-Geschädigte wollen angestarrt werden

Bild
#Günter_Verdin,12.08.2010

Nacktheit ist heutzutage selbst im Hauptabend-Fernsehprogramm kein Tabuthema mehr. Nackte Menschen mit Behinderungen offenbar schon, denn der preisgekrönte Film „NoBodys Perfect“ von Niko von Glasow wurde von der ARD am Dienstag verschämt um 22 Uhr 45 gesendet.
Der Filmemacher Niko von Glasow, selbst Contergan-geschädigt, stellt ganz bewusst behinderte Menschen nackt zur Schau, um uns unser verkrampftes Hinstarren und Wegschauen bewusst zu machen. Die Dokumentation präsentiert nicht nur das Ergebnis, also die wunderbar magischen Aktbilder der „Conterganers“, wie sie sich selbst benennen; sie dokumentiert in vielen sehr persönlichen Gesprächen mit den „Modellen“ , wie diese Menschen, die sich schämen, mit ihren Verstümmelungen ins Schwimmbad zu gehen, eine neue Körperlichkeit entdecken. „Sonst wirst du als Behinderter immer angestarrt.“ sagt eine betroffene Frau im Film. „Und jetzt gehe ich in die Offensive: Guckt mich an!“ Die Stimmungslage der Dialog…