Posts

Es werden Posts vom August 25, 2010 angezeigt.

#TV.#ZDF.Starke Frau und männliche Weicheier: Gehen Sie nicht ans Telefon,Frau Bonhoff!

Bild
Vor zehn Jahren noch hätte ich den Film „Familie ist was Wunderbares“ vielleicht für eine bezaubernd ungerechte Komödie gehalten. Heutzutage, wo Frauen in allen Vorstandsetagen und auf vielen Chefsesseln zu finden sind und in Deutschland eine Bundeskanzlerin das Sagen hat, ist der 2007 entstandene (und am Montag im ZDF wiederholte) Streifen um die geschiedene Geschäftsfrau Christine Bonhoff in seiner Klischeehaftigkeit eher eine Zumutung. Die Drehbuchautorin Annemarie Schoenle sülzt sich an die weibliche Zuseherschaft heran, indem sie Lob- und Klagelied der mit durchweg unfähigen, überforderten, kläglich scheiternden, korrupten, vor Selbstmitleid zerfließenden Männern gestraften Damen singt. Dass in einem Film über die um ihre berufliche Existenz kämpfende Buchhändlerin Christine Bonhoff so wenig von Literatur die Rede ist, mag noch hingehen, nicht aber die einfalllose Telefon-Dramaturgie: immer wenn die „Power-Frau“ (auch so ein Klischee, das mehr abschreckt, als auszeichnet) zum Hö…