Posts

Es werden Posts vom Oktober 19, 2010 angezeigt.

#Mathias_Richling Kritik aus #BERLIN

Verdin Günter Autor: Über Mathias Richling Kritik aus BERLIN: "Primaten der Politik – Zur Premiere des neuen Programms von Mathias Richling Veröffentlicht Oktober 13, 2010 Aktuell , Gesellschaft , Kultur..."

Über #Mathias_Richling Kritik aus #BERLIN

Primaten der Politik – Zur Premiere des neuen Programms von Mathias Richling
Veröffentlicht Oktober 13, 2010 Aktuell , Gesellschaft , Kultur , Politik , Wichtiges schneller bei SamstagisteinguterTag!

Kaum ein anderer politischer Kabettist ist derzeit medial so präsent wie Mathias Richling. Kaum ein Politiker, kaum eine Politikerin der letzten zehn Jahre, die nicht von ihm parodiert worden wäre. Doch abgesehen von der Übertreibung in Mimik und Körperhaltung, ist vor allem die Entlarvung hohler Sprachhülsen Richlings Geschäft.
So auch in seinem neuen Bühnenprogramm „Der Richling Code“, das am Dienstag Abend unter der #Regie_von #Günter_Verdin in den #Berliner_Wühlmäusen seine Premiere feierte.
Das Thema Missbrauch ist der rote Faden, an dem sich Richlings Parodien, Imitationen, Gedanken- und Sprachverdrehspielereien aufreihen. Schwerpunkt sind der Machtmissbrauch und Korruption in der Politik quer durch alle Parteien und Bereiche der Gesellschaft sowie der Kindesmissbrauch durch Priest…

#ARD.#ORF.#Volkstümliche_Musik.#Florian_Silbereisen #Liebe ist stärker als der Magen: manch Unverdauliches beim Herbstfest der Volksmusik

Bild
Es ist ziemlich leicht über die diversen Jahreszeiten-Feste der Volksmusik (ARD,ORF 2) zu lästern. Der gute Geschmack gibt sich in Kitsch-Kulissen und Trivial-Inhalten der diversen Lieder jede denkbare Blöße. Das Deutsche Fernsehballett übt sich in illustrierendem Auftragstanz und der Showmaster Florian Silbereisen selbst , stets den Tränen der Freude oder des Mitgefühls nahe, versucht in jeder Sendung zu beweisen, dass er doch kein Weichei ist. Beim „Herbstfest“ am Samstag spielte er den Stuntman im sich überschlagenden Auto, was nur beweist, dass in diesem Zirkus der Dompteur selbst durch den brennenden Reifen springt. In Abwandlung des bekannten ländlichen Volksspruchs möchte man formulieren: Heiliger St. Florian, verschon` mein Ohr, sing` andere an! Der Höhepunkt der bodenständigen Juxerei scheint erreicht, wenn Silbereisen mit dem Blasrohr auf ein Luftballonherz zwischen den Beinen seines Kumpels Stefan Mross zielt.
Aber amor vincit omnia, die Liebe siegt über alle Schein-Romant…