Posts

Es werden Posts vom November 17, 2010 angezeigt.

#TV#Die_Säulen_der_Erde von #Ken_Follett

Bild
Die Kathedrale der Zuversicht


Was für ein wunderbar poetischer Plot für einen Roman: der Bau einer Kathedrale, die dem Himmel zustrebt, als Fluchtpunkt in einem Historiengemälde, das die irdischen Wirren und Greuel der Zeit des britischen Erbfolgekriegs um die Nachfolge Heinrich I. darstellt. Dem Bestsellerautor Ken Follett ist mit seinem Roman „Die Säulen der Erde“ („The Pillars oft he Earth“) das Kunststück gelungen, Architektur als stabilisierendes Element im Chaos mittelalterlicher Geschichte zum Hoffnungsträger für das Überleben der Menschheit zu stilisieren. Und zwanzig Jahre nach dem Erscheinen dieses Welt-Bestsellers gelingt es dem in Assistenz-Diensten bei Steven Spielberg gereiften Regisseur Sergio Mimica-Gezzan mit einem Großaufgebot von Kinostars und Statisten schon im ersten Teil der Verfilmung des Werks die zahlreichen Erzählstränge sichtbar zu machen und zu bündeln. Das durch die Machtinteressen von Adel und Kirche bestimmte intrigante politische Klima im mittelalter…