Posts

Es werden Posts vom März 16, 2011 angezeigt.

#TV.#SAT1 Was hat #Ally_McBeal,was #Danny_Lowinski nicht hat?

Bild
Die Amerikaner haben ihre „Ally McBeal“, die zauberhaft filigrane, zu strukturiertem Denken durchaus fähige, wenn auch dauernd in fesche Männer verliebte Juristin aus einer glamourösen Anwaltskanzlei in Boston. Die Deutschen haben ihre „Danny Lowinski“ (SAT1), die robuste Discount-Anwältin, die aus ihrer eigenen Not und der anderer eine Tugend macht: ihr „Büro“ ist ein Klapptisch im Untergeschoß eines Einkaufszentrums; sie berät die Zukurzgekommenen für einen Euro pro Minute. „Ally McBeal“ lebt von feingeschliffenen Dialogen und raffinierter Dramaturgie, bei „Danny Lowinski“ (die zweite Staffel startete am Montagabend sehr erfolgreich mit 3,76 Millionen Zuschauern) geht es deftiger und heftiger zu: die ausführlich zelebrierten Flatulenzen des Durchfallgeplagten, an den Rollstuhl gefesselten Vaters der Anwältin und Dannys Fäkalsprache stehen nicht im Verdacht feinsinnigen Humors. Im Gegensatz zur beinahe feenhaft agierenden Calista Flockhart als Ally McBeal ist Annette Frier als …