Posts

Es werden Posts vom April 16, 2011 angezeigt.

Das Meer ist kein Selbstbedienungsladen!

Bild
„Die Meere sind der sichtbare Beweis dafür, dass Gott über seine Schöpfung geweint hat.“ Dieser Aphorismus des französischen Dichters Paul Fort könnte das Leitmotiv der 3Sat-Sendung „Europäische Meere“ bilden, in der Gert Scobel mit Fachleuten am Donnerstagabend über die katastrophale Verschmutzung und Ausbeutung der Weltmeere diskutierte. 20 der 27 EU-Staaten sind Küstenländer. Das Meer ist Nahrungsquelle für ganz Europa. Der vermehrte Fisch-Konsum hat allerdings dazu geführt, dass viele Meeres-Regionen bereits leergefischt sind. Darüber hinaus ist das Meer die größte Müllkippe der Welt. Rund 20.000 Tonnen Müll landen jährlich allein in der Nordsee! Das hat bereits zur Übersäuerung und zur Erwärmung der Ozeane geführt. Wie wichtig das Meer für das Weltklima ist, beweist allein schon die Tatsache, dass rund ein Drittel des vom Menschen produzierten Treibhausgases CO2 (Kohlenstoffdioxid) vom Meer aufgenommen wird. Gert Scobel ging es in der redaktionell penibel durchstrukturierten Ge…

Mein #Lebens_Motto/gefunden in #AMALFI

Bild
Terenz: "Homo sum, humani nil a me alienum puto"