Posts

Es werden Posts vom Juli 4, 2011 angezeigt.

#TV#3Sat predigt (#Wiener ) #Wasser

Bild
Wer diesen Film gesehenhat, der wird ganz bestimmt nie mehr den Wasserhahn gedankenlos aufdrehen: 3Satzeigte am Sonntagabend den vom ORF produzierten Film von Georg Riha „Wiener Wasser“. Trotz des Themas plätscherte die Dokumentation keineswegs dahin,sondern präsentierte durchaus spannend, zum Teil mit wunderschönen Luftaufnahmen von den Quellschutzgebieten , das köstliche Nass, auf das sich der Wiener (neben einer bestimmten Brotmarke) bekanntlich bei jeder Rückkehr aus dem Urlaub ganz besonders freut.

Die logistische Meisterleistung der Trinkwasserversorgung einer Millionenstadt ist bewundernswert. Am 24. Oktober 1873 eröffnete Franz Joseph I. die Erste Wiener Hochquellenwasserleitung, die vom Rax-Schneeberg-Gebiet bis in die Hauptstadt führte. Siebzehn Jahre später wurde vom Kaiser auch die Zweite Hochquellenwasserleitungeröffnet, die vom Hochschwab gespeist wird.

Heute verbraucht die Bevölkerung Wiens täglich rund 370.000Kubikmeter Wasser, weniger denn je, was auf das geste…