Posts

Es werden Posts vom Juli 19, 2011 angezeigt.

#TV #ARD."#TATORT": Happy-End und Tschüss!

Bild
Eine Staatsanwältin, entführt, mißhandelt, geknebelt, zuletzt zwischen Elektroschott in einem Container auf einem Frachter in irgendein Entwicklungsland unterwegs: das ist für den Zuschauer kaum auszuhalten. Frei herumlaufend, sehr besorgt, lähmend langsam im Milieu des als Fair Trade-Handel getarnten mafiösen Unternehmertums ermittelnd: der "Tatort" Komissar Jan Casttorff (Robert Atzorn, düster blickend und unrasiert) und seine fast schon wieder irritierend fröhliche Kollegin Jenny Graf (Julia Schmidt) vom LKA. Drehbuchautor und Regisseur Thomas Bohn treibt die Spannung für den Hamburger "Tatort" mit dem allesmeinenden Titel "Und Tschüss" (ORF2, Sonntag) wirklich auf die Spitze: während oben im total verglasten edlen Büro des korrupten Exportverbandsvorsitzenden das Verhör stockt, nimmt (im Gegenschnitt) unten im Hafen das Schmuggel-Containerschiff Fahrt auf. Das alles ist wie immer höchst geschmackvoll und kunstfertig abgelichtet. Und wie fast im…

#Kunst.#Eugene_Ionesco als #Maler

Bild
Die Signatur:


Warum malte er ?
Ionesco (im Interview mit Ulrich Wickert):Ich male, weil es eine Therapie ist. Eine ausgezeichnete Therapie.
Für meine Ängste. Gegen meine Beklemmungen. Ein Übermaß an Not, Angst. Meine Ängste überwältigen mich ganz und gar. Ich konnte gar nicht mehr leben, so schrecklich waren meine Ängste und Depressionen, die durchaus berechtigt sind, wenn man sich die Welt ansieht. Ein Psychotherapeut sagte mir: 'Die Neurotiker haben Recht.' Trotzdem gibt man ihnen Medikamente, um ihre Einsichten zu dämpfen, denn die Welt ist unerträglich. Ein sensibler Mensch kann nicht in dieser Welt leben. Oder er lebt mühevoll und schlecht. Das war bei mir der Fall. Also zuerst war es eine Therapie. Hinzu kam ein Ekel vor dem Geschwätz. 30, 35 Jahre lang hatte ich Theaterstücke geschrieben. Es redete und redete und redete. Zuletzt ekelten mich die Wörter an. Also brauchte ich das Schweigen. Und jetzt bin ich im Schweigen. Außer, wenn ich mit Ihnen spreche.






Siehe auch: Eu…