Posts

Es werden Posts vom Juli 22, 2011 angezeigt.

#SERVUS_TV verleiht noch keine Flügel

Bild
Servus TV: Ein Sender auf der Suche nach Profil


Noch ist der Marktanteil um die 1% gering, doch das sollte für „Servus TV“ bis auf Weiteres kein Problem sein. Die Marktmacht und wohl auch die Firmenphilosophie von „Red Bull“ , vor allem ein auf 50 Millionen Euro geschätztes Senderbudget, sichern dem seit Oktober 2009 im Alpen-Donau-Adria-Raum und seit 1. Jänner 2011 auch in Deutschland zu empfangenden Medienunternehmen den Fortbestand. Noch scheinen allerdings die Programmmacher über visuelle Probebohrungen zur Erkundung des möglichen Zielpublikums nicht hinausgekommen zu sein. Noch gelingt der Spagat zwischen „bodenständiger Unterhaltung“ (für die unter anderem Bertl Göttl sorgt) und internationaler , vom Energy-Drink-Hersteller gesponserter Sport-Event-Kultur nicht . Der Slogan „Wir wünschen Ihnen bessere Unterhaltung“ deutet an, dass der Ehrgeiz der Macher nicht in der aktuellen Information besteht, was allerdings nicht ausschließt, dass die Aktualität sich einfach aufdrängt, wi…

FOTO Alle #Günter_Verdin-Fotos - jetzt im Überblick in einem Post!

Bild
Einst sollte ich Mozart werden ...

DER VOM RADIO

Die ganze Radio- Story (Geschichte des dritten Programms des SDR/SWR) finden Sie unter sdr3-history.de
Das "Club 19"-Selbstfahrer-Studio (eigentlich ein Büroraum): hier habe ich die Nation einmal 17 Minuten am Stück unterhalten, weil die Abspielgeräte nicht funktionierten


Beim Schreiben des Horchspiel-Krimis (können Sie als Reprint in diesem Blog lesen)


Historische Stunde: als das Radio wieder einmal neu erfunden wurde




Im Pressearchiv des SDR

Die POINT-MACHER (hinten Uschi Albrecht und der wunderbare Talent-Scout und Pop-und Jazz-Spezialist Peter Mordo)

Die Abschieds-CD

HÖRERFORUM:http://forum.ka-news.de/index.php?topic=3031.0
hetfield
Hero Member

« Antworten #7 am: 03. September 2008, 22:41:58 »

Zitat von: 80er am 03. September 2008, 22:28:22

"Sie wünschen, wir spielen" Hat meine Mutter immer gehört....bin froh dass ich das nicht mehr hören muss....


Günter Verdin war Gott.
Daisy Duck
Gast

Re: Nach dem \

« Antworten …