Posts

Es werden Posts vom August 7, 2011 angezeigt.

Der legendäre #SWRHorchspielkrimi: hier die ersten 75 Folgen am Stück!

Bild
Aus: BILD. Bei uns dauert es aber noch ein wenig....

Aus: SONNTAG AKTUELL


Joseph von Eichendorff


Der legendäre Horchspielkrimi: hier die ersten 75 Folgen am Stück!

Sorgsam redigierte Fassung! Etwaige "Druckfehler" bittet der Autor dennoch zu entschuldigen!

WAS BISHER GESCHAH:

Bisher geschah noch nichts. Das kann sich aber gleich ändern!
1
Die schöne geheimnisumwitterte Gastgeberin hatte den Saal eben verlassen. Die Gäste stürzten sich auf die letzten Delikatessen und nagten die LETZTEN KNÖCHELCHEN ab. Das alles passierte in seltsamer Stille . Plötzlich ging das Licht aus. Die Tür wurde aufgerissen. Im hereinflutenden Licht stand die Gastgeberin und sagte fast tonlos: Meine Damen und Herren, mein Mann ist verschwunden. Dabei spielte ein leises Lächeln um ihren Mund, das niemand sehen konnte, weil sie im Gegenlicht stand.

FORTSETZUNG FOLGT = FF


Was bisher geschah: Als die Gäste die letzten Knochen abgenagt hatten, ging das Licht im Saal aus, die Tür sprang auf und die Gastgeber…

#Bert_Brecht und der "#Jedermann"

Bert Brecht und der Jedermann
Selbst ein Bert Brecht lief beim Versuch, einen Ersatz für den stets umjubelten und stets angezweifelten "Jedermann" zu finden, zu literarischen Untiefen auf. Im Jahr 1949 sagte er Gottfried von Einem, damals Mitglied der Festspiel-Leitung, einen "Salzburger Totentanz" zu. In einem Brief vom Mai 1949 schildert Brecht sein Konzept: "Kontrakt des Kaisers mit dem Tod, im kommenden Krieg die Opfer zu begrenzen und ihn und seine Nächsten zu verschonen, wenn sie das vereinbarte Zeichen machten. Vergessen des Zeichens durch den vielbeschäftigten Tod. Moral: Mit dem Tod kann man keine Geschäfte machen." Als Honorar wünschte der aus dem amerikanischen Exil zurückgekehrte staatenlose Dichter die österreichische Staatsbürgerschaft. Brecht knittelte darauf los. In einer Textprobe lässt Brecht seinen Tod "mit asthmatischen Atembeschwerden" über seine Allergie gegen den schnöden Mammon reflektieren. Dieses rührende Dokument lässt…