Posts

Es werden Posts vom November 2, 2011 angezeigt.

#Popmusik.#TV.#3Sat.Nein, Frau #Gundlach hat #FALCO wirklich nicht verdient!

Bild
Nichts ist tiefer als die deutsche Sprache. Nichts ist seichter als die deutsche Rede.(FALCO)
FALCO - Grab auf dem Wiener Zentralfriedhof


3 Stunden Falco in 3 SAT und der eindrückliche Beweis dafür, was er für ein genialer Musiker und Selbstdarsteller war. FALCO war ein Kunstpaket, das man nicht aufschnüren konnte. Musikalisch hat er sich an Trends orientiert (Rap, Techno), aber er hat das Vorgefundene, Vorweggehoerte sich anverwandelt und zu völlig eigenständigen Kreationen gemacht. In der - hach, wie originell! -  " FALCO GAGA" betitelten Reportage fallen zwei Damen als Interviewerinnen besonders unangenehm  auf, nämlich Alida Gundlach in der NDR - Talkshow und die von mir sonst sehr geschätzte Louise Martini im ORF- Club 2.  Die Martini fragt doch in grenzenloser Naivität den damals noch sehr jungen FALCO, ob die Erwähnung des Begriffs "Schnee" eventuell etwas mit Kokain zu tun habe. No na, gnae Frau! Und die Gundlach versucht, wie übrigens ihr schnoddriger Co- …

#TV.#Orf.#Sepp_Forcher. Ganz #Österreich im Festtagskleid

Bild
Die Bundeshymne wirkt irgendwie blass im Vergleich zum Lobgesang, den Sepp Forcher seit 1986 mit seiner Sendung "Klingendes Österreich" anstimmt. Mit seinem Kamerateam ist der für seine 80 Jahre noch bewundernswert vitale Moderator stets auf der Suche nach den offensichtlichen, aber auch verborgenen kulturellen Schätzen des Landes. Und die Dörfer und ihre Bewohner scheinen sich extra für die TV-Präsentation aufs Lieblichste herausgeputzt zu haben. Es ist ein wahres Schau- und Hörvergnügen: traumhafte Postkartenmotive, lukullische Gustostückerl aus der jeweiligen Region und soziales Wohlverhalten, das sich im gemeinsamen Musizieren manifestiert.
Zu Allerheiligen galt Forchers liebevolles Interesse der Steiermark, insbesondere dem "Rebenland - zwischen Stainz und Leibnitz". Nein, nicht früher war alles besser, meint der gemütlich durchs Bild stapfende Moderator, sondern heute ist alles viel schöner . Er meint damit auch das friedliche Zusammenleben mit den slowenisc…