Posts

Es werden Posts vom Januar 9, 2012 angezeigt.

#TV.#Inga_Lindstroem.Neues Schmalz vom #ZDF : Kämpfende Frauen und weinende Männer

Bild
Christiane Sadlo hat studiert , als Dramaturgin am Theater und für angesehene Zeitungen und Magazine als Journalistin gearbeitet. Es ist also anzunehmen, dass sie weiß, was sie tut, beziehungsweise was sie unter dem Pseudonym Inga Lindstroem einem Massenpublikum an romantischem Schwachsinn vorsetzt. "Sommer der Erinnerung" ist der Titel ihrer jüngsten Schweden-Romanze, die das ZDF am Sonntagabend im Quotenkampf mit dem ARD - "Tatort" positionierte. Junge Reisejournalistin aus Stockholm setzt sich wegen Beziehungsproblemen ins schwedische Kuestendorf Trinntorp ab und findet neue Liebe. So hanebüchen und läppisch der Inhalt, so simpel und einfallslos  ist auch die filmische Umsetzung. Deutsche Darsteller mimen  Schweden: da ist selbst Ursela Monn als Gattin eines schrulligen Ex-Seemanns stark überfordert. Um von den übrigen nicht ganz zu schweigen: dem sympathischen Ralf Bauer glaubt man keine Sekunde den Professor in Seefahrtsgeschichte. Die Regie verdammt ihn auch…