Posts

Es werden Posts vom März 26, 2012 angezeigt.

#TV.ARD.Literatur.Die #Entmystifizierung von #Buch_Bestsellerlisten

Bild
Die schönsten Blumen blühen oft im Verborgenen, besagt eine fernöstliche Weisheit. Das lässt sich womöglich  auf Veilchen, aber auch im übertragenen Sinne  auf Kultursendungen in den öffentlich-rechtlichen Fernsehprogrammen anwenden. Die ARD versteckt ihr monatliches Literaturmagazin "Druckfrisch" mit dem nach Marcel Reich-Ranicki komoediantischten  Kritiker-Darsteller Denis Scheck am Sonntagabend gegen Mitternacht. So sachkundig, spitzfindig und bilderreich wird sonst nirgendwo die Lust am Lesen angestachelt! Und so kultiviert und authentisch und spielerisch werden Autoren auch in keiner vergleichbaren Sendung präsentiert. Auf Fahrrädern , zum Beispiel, begeben sich der Schweizer Schriftsteller Christian Kracht und Denis Scheck in eine riesige Halle, gleichsam Aussteiger aus der  motorbelaermten Zivilisation ausserhalb, um in aller Ruhe über den Aufreger des Monats, Krachts Roman "Imperium" zu plaudern. Schnell wird klar, dass die romanhafte Darstellung der Abent…