Posts

Es werden Posts vom Mai 29, 2012 angezeigt.

#TV /#FILM Die Stimme der #ROMY_SCHNEIDER -oder auch nicht

Bild
Von Günter Verdin

"In Filmen bin ich alles. Im Leben bin ich nichts." hat Romy Schneider einmal gesagt. Dass sie im Film allerdings doch nicht alles war, davon konnte man sich am Sonntag im Vorfeld ihres 30. Todestages  im Fernsehen überzeugen. 
ORF2 zeigte am Nachmittag "Wenn der weisse Flieder wieder blüht" aus dem Jahr 1953. Das ist Romys erster Film überhaupt, mit dem der Teenager sein zuckersüßere Image begründete, das später in der "Sissi"-Trilogie zum klebrigen Markenzeichen wurde, und dem sie später  durch die Flucht nach Frankreich zu entkommen suchte. Hier war auch zum ersten Mal der weiche, dezent Wienerische Tonfall zu hören, den man in späteren Filmen oft vergeblich sucht, weil die Schneider - das hatte wohl Zeitgründe - sich nicht immer selbst synchronisierte. Das ist zum Beispiel bei Viscontis "Ludwig II." (3SAT) der Fall, wo nicht nur Helmut Berger nicht selbst spricht, sondern von Juergen Clausen synchronisiert wurde. Die Schau…