Posts

Es werden Posts vom Juni 15, 2012 angezeigt.

#SPORT.#EM Ein #Shakespearscher #Narr unter den Fussballstars : #Andrej_Arschawin

Bild
Die ganze Welt ist Bühne
Und alle Fraun und Männer bloße Spieler.
Sie treten auf und geben wieder ab,

Jacques in "Wie es Euch gefällt" von William Shakespeare
2.Aufzug, 7.Szene


Andrej Arschawin , bester russischer Fussballer 2005 und 2006
Mit Zenit St. Petersburg Europapokalsieger 2008
Februar 2009:Er wechselte nicht ins warme Spanien, sondern ins nasse England, zu Arsenal.
Aus Angst um seine EM-Teilnahme ließ er sich von Arsenal nach St. Petersburg ausleihen. Dort spielte er wieder regelmäßig, führte Zenit zur Meisterschaft .
Bei der EM führt Arschawin die Russen, die auf Tschechien, Polen und Griechenland treffen, sogar als Kapitän an. 

TV-Tipp:
Samstag, 16. Juni, 20.45 Uhr: Griechenland – Russland (in Warschau)
Russland verlor gegen Griechenland 0:1 und ist ausgeschieden. Der Witz des Narren ist jetzt gefragt, Andrej!

NARR.
Wem der Witz nur schwach und gering bestellt,
Hop heisa bei Regen und Wind,
Der füge sich still in den Lauf der Welt,
Denn der Regen, der regnet jegl…

#Servus_TV #Oesis vs. #Piefke: ein #Talk-Dauerbrenner

Bild
(Talk-Gäste von links nach rechts:
Severin Groebner - oesterr. Kabarettist,"Servus,Piefke"
Helmut Thoma - Ex-RTL-Chef
Moderator Johannes Willms
Elke Winkens - deutsche , in Wien lebende Schauspielerin
Prof. Rolf Steininger, Historiker)




Von Günter Verdin

Es gibt auch ein Leben neben Fussball. Und dass das auch Vergnügen machen kann, beweist Servus TV mit einem beschwingten Themenabend zum Thema Oesis und Piefke. Zunächst  sollte der von Johannes Willms gut strukturierte und launig moderierte "Talk im Hangar 7" klären, ob und warum Deutsche und Österreicher "ziemlich beste Feinde"  sind. Die Diskussion , u.a. mit dem ehemaligen RTL-Chef Helmut Thoma, einem Österreicher, und der in Wien lebenden deutschen Schauspielerin Elke Winkens, wäre beinahe nach einer Viertelstunde zu Ende gewesen. Der deutsche Professor Rolf Steininger erklaerte die Debatte für " historisch" , weil alle Vorurteile ausgeräumt seien. Im Laufe des Talks stellte sich aber doch …