Posts

Es werden Posts vom Juni 28, 2012 angezeigt.

#EM. Nach dieser #Niederlage fangen wir wieder ganz von vorne an

Bild

#TV. #How_I_Met_Your_Mother.#Pro7.#ORF

Bild
Von Günter Verdin

Gegen ein EM-Halbfinalspiel ist auch der einfallsreichste TV-Programmverantwortliche machtlos. Vom massiven Quotenkuchen bleiben für die Sender, die keinen Fussball präsentieren, nur Kruemelchen. Die wollte uns Pro 7 am Mittwoch mit einem Sitcom-Marathon versuessen: acht Folgen der US-Kultserie "How I Met Your Mother" am Stück, und in den Werbepausen blieb noch genug Zeit, ins Spiel Spanien-Portugal rueberzuzappen. 
"How I Met Your Mother" liegt eine  geniale dramaturgische Idee zugrunde: im Jahr 2030 erzählt Ted Mosby seinen gelegentlich gelangweilten oder aufmüpfigen Kindern, wie er seine Frau, ihre Mutter, kennengelernt hat. Das gibt die Möglichkeit, in den Erzaehltexten manch Philiosphisches , auch manche Binsenweisheit unterzubringen. Einen ähnlich funktionierenden Grundeinfall gibt es etwa bei "Sex and the City", wo Sarah Jessica Parker als über Sex und Liebe reflektierende Kolumnistin für das literarische Futter sorgt. Bei "…