Posts

Es werden Posts vom August 13, 2012 angezeigt.

Als "#Mamarazza" mit der #Callas schnorchelte

Bild
(Arndt von Bohlen und Halbach mit Gina Lollobrigida)




In den 60erJahren schrieb Roman Schliesser in der "Kronenzeitung" seine beliebte ADABEI-Kolumne, Paula Elges  tratschte für den "Kurier" und Elfriede Hammerl  fuer das "Neue Österreich". Sie unterstützten unter vielen anderen auch den Karrierestart eines jungen Schauspielers, der genügend Fantasie hatte , ihnen regelmaessig halbwegs lustige Geschichten zu liefern. Elsa Maxwell, die Urmutter des Boulevard-Journalismus, starb 1963. Sie hatte bis dahin selbstlos Rita Hayworth mit dem Prinzen Ali Khan  und Maria Callas mit Aristoteles Onassis   verkuppelt. Wie wir in der  gleichermassen oberflächlichen wie entbehrlichen Doku "Jet Set in den Sixties"  (ORF2) erfuhren, war auch "Mamarazza" Marianne Fürstin zu Sayn-Wittgenstein mit der Callas befreundet , mit der sie gerne  in der Aegaeis schnorchelte. Das Fotoalbum der Fürstin eignet sich für die rueckwaertsgewandten Seitenblicke ebenso t…