Posts

Es werden Posts vom Oktober 29, 2012 angezeigt.

GLAUBEN SIE AUCH AN #APPLE?

Bild
Anthropologin Kirsten Bell von der University of British Columbia hat in einem Bericht festgehalten, dass Apple ihrer Meinung nach alle Definitionspunkte für einen Kult oder eine Religion erfüllt. Als Material nutzte sie Videos von Produktvorstellungen und wohnte der Vorstellung des iPad Mini diese Woche im Auftrag von TechNewsDaily bei. Zuvor hatte die Wissenschaftlerin vor Ort über religiöse Bewegungen in Korea geforscht. Bell arbeitet dabei drei Hauptpunkte ab.  Erstens: Ein charismatischer Anführer wird nach und nach zum Gott erhoben. Zweitens: Die Anhänger durchlaufen einen Formungsprozess, während dem Überzeugungen erzwungen und Gehirnwäsche vorgenommen werden kann. Drittens: Anführer oder Herrscher nutzen die Gläubigen etwa ökonomisch oder sexuell aus.  Den ersten Punkt sieht Bell durch die Apple-Manager während ihrer Keynotes erfüllt, die “sich an das Publikum wenden, um seinen Glauben wiederzuerwecken beziehungsweise zu stärken”. Außerdem könne eine Apple-Produktvorstellung…

ORF.Gift in The City:#Ken_Folletts Bauunternehmen

Bild
Von Günter Verdin
Wer baut, denkt an die Zukunft. Der britische Bestsellerautor Ken Follet baut in die Vergangenheit , genauer gesagt: in das tiefste Mittelalter hinein. In seinem Roman  "Die Säulen der Erde", der zur Zeit des britischen Erbfolgekriegs um die Nachfolge Heinrich I. spielt, bildet der heftig umkämpfte Bau einer himmelstürmenden Kathedrale das Gerüst , das die verschiedenen Erzählstränge im Chaos mittelalterlicher Geschichte stabilisiert.
Auch in seinem Buch "Die Tore der Welt" , der das England zur Zeit des Hundertjährigen Kriegs während der Regentschaft von Eduard III. im 14. Jahrhundert zur Kulisse hat, erweist sich Follett wiederum als guter Architekt seines Romans. Die ersten Teile des von Michael Caton-Jones opulent und mit internationaler Starbesetzung verfilmten Historiendramas zeigte ORF1 am Sonntagabend, zwei weitere werden am kommenden Donnerstag präsentiert.
Wer "Die Säulen der Erde" gesehen hat, kennt bereits die bildstarke…

Ein neuer #Film mit #Günter_Verdin?

Bild
(Dank an Regisseur Michael Maschke für den Hinweis!) PS: In diesem Schweizer Film spielt Günter Verdin aus unerfindlichen Gründen nicht mit. Den Jungschauspieler Verdin können Sie aber auf You Tube in einer ORF-Produktion erleben: http://www.youtube.com/watch?v=AZoYrY5swIs&feature=youtube_gdata_player

#Ken_Follett ("Die Tore der Welt") über#Snoopy und das #Romanschreiben

Ich liebe diesen Snoopy-Comic, in dem er einen Roman schreibt, es gibt eine ganze Serie über ihn als Schriftsteller. Er sitzt auf seiner Hundehütte mit einer Schreibmaschine und sein erster Roman beginnt mit den Zeilen: „Die Nacht war finster und stürmisch. Irgendwo fiel ein Schuss. Eine Frau schrie. An der Straßenecke hat das kleine Blumenmädchen den ganzen Tag nicht eine einzige Blume verkauft. Derweil rettete ein junger Doktor in einem großen städtischen Krankenhaus das Leben eines Kindes.“ Das war der erste Absatz. 
Snoopy kennt alle spannenden Dinge, die in einem Roman passieren müssen. Aber er denkt, man müsste sie alle in den ersten Absatz packen.