Posts

Es werden Posts vom November 2, 2012 angezeigt.

FLYING #FELIX_Baumgartner UND DIE #DIKTATUR

Bild
Ein Kommentar aus den "Salzburger Nachrichten", 2.11.12
Von der Stratosphäre ins Fettnäpfchen 02.11.2012 | |
Zum hanebüchenen Politsager unseres trudelnden Superhelden.
Lieber Felix,
du musstest sicher ständig trainieren und dich um unendlich viele Details kümmern, um deine spektakulären Projekte durchziehen zu können. Da bleibt einem halt wenig Zeit, um sich mit anderen Dingen zu beschäftigen, die in der Welt geschehen, auf die man draufhüpft – mit Politik und Geschichte zum Beispiel. Und da kann es passieren, dass man so einen hanebüchenen Unsinn verbreitet, wie du letztens in einem Interview, ausgerechnet am Nationalfeiertagswochenende.
Du hast gesagt, dass man in einer Demokratie nichts bewegen könne und wir deshalb eine gemäßigte Diktatur bräuchten. Weißt du, lieber Felix, mit der Diktatur ist es so wie mit der Schwangerschaft: Ein bissl ist da ganz schwer möglich – es gibt sie entweder ganz oder gar nicht. Wenn dir einmal ein Geschichtsbuch im Weg liegt, schl…

#STARS GESTERN UND HEUTE (2):#Helmut_Berger

Bild
HELMUT BERGER als Dorian Gray ( die Angst vor dem Älterwerden) HELMUT BERGER HEUTE

#ERWIN_ROMMEL

Wir sind auch für unseren Gehorsam verantwortlich

Bild
Von GÜNTER VERDIN Hat der Generalfeldmarschall Erwin Rommel, der legendäre "Wüstenfuchs", von den Attentatsplänen gegen Adolf Hitler gewusst oder war er sogar in die Verschwörung involviert? Die Aussagen von Zeitzeugen widersprechen einander. Ihn nachträglich zum Widerstandskämpfer hoch zu stilisieren, vermeidet der  von Niki Stein aufwändig an vielen Schauplätzen inszenierte dokumentarische Spielfilm "Rommel" (ARD) ebenso  wie die beim Thema Nationalsozialismus sonst übliche Dämonisierung.  "Rommel" ist ein nüchterner, unaufgeregter Film, in dem die Drahtzieher für Hitlers Angriffskriege ein menschliches Gesicht bekommen, ohne dass die Kriegsgreuel  verharmlost würden. Erwin Rommel selbst wird als dem Führer blind ergebener Gefolgsmann und Karrierist gezeigt, dessen anfängliche Erfolge gegen die Engländer im "Afrikafeldzug"  ihn zum Volkshelden und zum Vorzeigesoldaten der Nazi-Propaganda erhoben.  Umso tiefer war der Fall nach der späten Einsi…