Posts

Es werden Posts vom Januar 21, 2013 angezeigt.

#3Sat: Wie Menschen den II. #Weltkrieg durchlitten

Bild
(Zwangsarbeiter im KZ Dachau)
VON GÜNTER VERDIN www.verdinguenter.blogspot.com
Das Thema Zwangsarbeit während der Nazi-Diktatur ist lange Zeit auch in Österreich totgeschwiegen worden. Im Herbst 1944 gab es in der "Ostmark" fast eine Million Zwangsarbeiter. Im gesamten Dritten Reich wurden bis 1941 unter anderen  über zwei Millionen russische Gefangene zu Sklaven der deutschen Kriegsmaschinerie. 
Und obwohl diese Problematik nur ein Teilaspekt  des übergeordneten Themas "Kriegsgefangenschaft in und nach dem II. Weltkrieg" in der vierteiligen ORF-Dokumentation  (3SAT, Sonntag und Montag) ist, treffen den Zuseher  die Archivbilder  und die Aussagen von Überlebenden der ersten Folge "Verschleppt und ausgebeutet" mit besonderer Wucht. Zwangsarbeiter wurden zu Tode geschunden,oder bei Luftangriffen getötet, weil es ihnen untersagt war, Luftschutzkeller aufzusuchen. Originalton Heinrich Himmler :"Ob bei dem Bau eines Panzergrabens 10.000 russische We…