Posts

Es werden Posts vom Februar 8, 2013 angezeigt.

#WIENER_OPERNBALL 2013.

DIE #LOLLO UND DER #GLÖÖCKLER VON #NOTRE_DAME

Bild
(Sie kann nix dafür: die Wiener Staatsoper)
Der Wiener Opernball ist nicht umzubringen, auch nicht durch eine ORF-Übertragung. Dieses Jahr war es besonders schlimm! Worum geht es beim Opernball (abgesehen von der Million Euro Reingewinn für die Staatsoper)? Der Opernball ist ein Fest der Künstler, der Musik, der Roben  und der Tanzbegeisterten .  Ein guter Fernsehregisseur braucht eigentlich nur die Kameras draufzuhalten auf das von der Staatsopern-Direktion zusammengestellte, diesmal etwas konzeptlos wirkende Eröffnengsprogramm. Für die Sendezeit davor würde ein guter Regisseur mit seinem Kreativ-Team versuchen, dem Fernsehzuschauer  die knisternde Spannung zu vermitteln, die über einem Ereignis liegt, dessen Grundprinzip das Sehen und Gesehenwerden ist.
Der ORF hingegen liefert zwei Stunden lang einen Showstopper nach dem anderen. Die Lollobrigida kommt an! Bevor uns noch ein Oh und ein Ah entkommen kann, hat die Regie weitergezappt zu einem wahnsinnig spannenden Interview mit d…