Posts

Es werden Posts vom Juli 7, 2013 angezeigt.

"#Der_Schildkrötenerzieher": das berühmteste #Bild der #Türkei

Bild
Die #FAZ, und im Speziellen, ihr Feuilleton, öffnen ihren LeserInnen immer wieder die Augen für Details in Kunst und , für die Zusammenhänge zwischen Ästhetischem und oft brutal Realem. Ein wunderbarer Beleg dafür findet sich in der Samstagausgabe (6.7.13): Julia Voss reflektiert über das "berühmteste Gemälde der Türkei" mit dem Titel "Der Schildkrötenerzieher".  Berühmt ist das Gemälde übrigens erst seit 2004: es wurde damals zum internationalen Gesprächsstoff , weil es  auf einer Auktion für umgerechnet 3,5 Millionen Dollar versteigert wurde, und zwar von der privaten  „Suna und Inan Kiraç-Stiftung“, in deren Besitz auch das Pera-Museum in Istanbul ist.
Das Gemälde in der Tradition der französischen Salonmalerei des 19. Jahrhunderts, gilt fortschrittlichen Kräften in der Türkei als Symbol für die Überwindung des politischen Stillstands in der Türkei. Andere deuten es als Ikone des Stillstands: Schildkröten lassen sich nicht erziehen.
Die Recherchen von Julia V…