Posts

Es werden Posts vom August 10, 2015 angezeigt.

#Salzburg zur Festspielzeit:

#Café_Bazar um € 6,20

Bild
CAFE BAZAR
Von Günter Verdin

An einem bis zm Rand
mit Hitze aufgekochten Sommernachmittag
unter
schattenverschwendenden Kastanien,
inmitten
von Chanel-Kostümen,
Großen Braunen, Gucci-Schuhen,
Schlagobers, Taschen von Louis Vuitton,
Creme de la Cremeschnitten,
in Gesellschaft von
Dior, Balmain und Estee Lauder,
und Frisuren
kreiert von Alexandre (oder doch vom Sturmayr?),
inmitten
der Wortseelen,
die unerlöst um die Tische schweben -

an einem solchen
pierrecardinstrudelundvalentinogetränkten
Sommernachmittag
auf der Bazar-Terrasse,
einmal,
in die wortlastige Stille hinein,
ganz laut rülpsen -
du liebeblauer Himmel! -
ich wäre selbst schockiert!





























#Salzburg zur Festspielzeit: ein Krisenbericht

Regisseur mordet Clavigo: so verschwommen wie die Aufführung sind auch diese Bilder aus dem Salzburger Landestheater. 1.Akt. Jetzt wird gründlich abgecasht! Am Stichtag, Montag,10.August, bietet das Hotel Sacher, früher Österreichischer Hof, über das Hotelportal Expedia ein Einzelzimmer für 962.- Euro an. Was im Rahmen der fünf Sterne als Gegenwert geboten wird, konnte ich nicht eruieren. Das Hotel verfügt zwar über Suiten mit herrlichem Festungsblick, hat aber unzählige Zimmer zur verkehrsüberlasteten Schwarzstrasse hin. Selbst ein von außen gesehen bemerkenswert unscheinbares 3-Sternehotel wie der Lasserhof ist zum Stichtag 10.August ausgebucht. Unvorstellbar, dass hier jemand den von den Hotelportalen Amoma.com und otel.com als Schnäppchen präsentierten Fantasiepreis von 1.431.- Euro bezahlt hat. So teuer verkauft sich nicht einmal das 5 Sterne-Hotel Goldener Hirsch, das zum Stichtag ein Einzelzimmer z. B. über booking.com für 578.- Euro anbietet. Dieses Hotel befindet sich in d…